Die Businesswochen – vom 16. bis 29.10.2017

boebicon stadtboebicon zukunft

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

Krimi, Thriller, Erotik – 5 Autoren, 1 Abend. Im Rahmen der 5. Böblinger Businesswochen können Sie sich am 18. Oktober in knisternde Spannung und prickelnde Abenteuer stürzen. Erleben Sie fünf namhafte Autorinnen und Autoren aus der Region an einem Abend. Für Entspannung durch Spannung sorgen Dorothea Böhme, Katrin Rodeit, Ines Witka, Mark Roderich und Luis Sellano, die aus ihren aktuellen Romanen lesen.

Autoren sw neu

Dorothea Böhme, Oliver Kern, Katrin Rodeit, Mark Roderick und Ines Witka

Nach jeder Lesung stehen die Autorinnen und Autoren Rede und Antwort. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit zu erfahren wie es ist, Bücher zu schreiben. Lauschen Sie amüsanten Anekdoten aus der Welt der Bücher. Erfahren Sie, was einen Schriftsteller bewegt und antreibt, woher die Geschichten kommen und wie das Bücherschreiben ein Leben bestimmt.

Moderation: Lucinde Hutzenlaub

Zwischen den Lesungen erwarten Sie magische Intermezzi mit Zauberkünstler Alexander Farrelli.

Zeitplan:

  • 19:30 Uhr: Begrüßung durch Volker Siegle/Anmoderation durch Lucinde Hutzenlaub
  • 19:40 Uhr: Lesung Dorothea Böhme
  • 20:00 Uhr Farelli/Hutzenlaub
  • 20:05 Uhr: Lesung Mark Roderick
  • 20:25 Uhr Farelli/Hutzenlaub
  • 20:30 Uhr: Lesung Katrin Rodeit
  • 20:50 Uhr Farelli/Hutzenlaub
  • 20:55 Uhr: Lesung Luis Sellano
  • 21:15 Uhr Farelli/Hutzenlaub
  • 21:20 Uhr: Lesung Ines Witka
  • 21:40 Uhr: Talkrund mit den Autoren
  • ab 22:10 Uhr, Get Together, Signierstunde, Bücherverkauf
Veranstaltungsort: Blaues Haus
Postpl. 6
71032 Böblingen
Anfahrt:  Google Maps
Datum: 18.10.2016
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr 
Dauer:  
Teilnahmegebühr: 5 €
Informationen:

Siegle & Partner
Sinnvolle Kommunikation im Beruf
Brunnenstraße 53
71032 Böblingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 0160/94954704

Besuchen Sie uns im Internet unter
www.siegle-partner.de oder auf Facebook

Dorothea Böhme liest aus ihrem Stuttgart-Krimi „Schwabenbräute“
SchwabenbraeuteDorothea Böhme, geboren 1980 in Hamm, zog es für ihr Studium weit in die Welt hinaus. Nach Aufenthalten unter anderem in Tübingen, Quito und Triest kam sie schließlich nach Klagenfurt. Im schönen Kärnten siedelte sie ihre Kriminalromane um Chefinspektor Reichel an, ihre Reiselust inspiriert sie aber auch beim Schreiben ihrer Unterhaltungsromane. Nach einigen Jahren als Lektorin in Ungarn lebt sie inzwischen in Stuttgart.

Zum Buch:
Per Zufall kommt die Bäckereiverkäuferin Paula an einen Auftrag als Privatdetektivin: Die 31-Jährige soll für einen reichen Rechtsanwalt dessen vermeintlich untreue Ehefrau überwachen. Am nächsten Morgen ist die Frau tot, und die vorbestrafte Paula steht im Fokus der Polizeiermittlungen. Um sich zu entlasten, schnüffelt sie auf eigene Faust im Villenviertel Killesberg herum. Hilfe erhält sie dabei von ihrem chaotischen Ex-Freund Timo und einer bestens organisierten Arbeitskollegin. Doch leider machen ihr die Killesberg-Bewohner das Leben schwer, und dann gibt es da noch diesen verdammt gutaussehenden Kriminalkommissar Brändle ...

Luis Sellano alias Oliver Kern liest aus seinem Spiegel Bestseller „Portugiesisches Erbe“,
Portugiesisches Erbeeinem Lissabon-Krimi Luis Sellano ist das Pseudonym des deutschen Autors Oliver Kern. Auch wenn Stockfisch bislang nicht als seine Leibspeise gilt, liebt Luis Sellano Pastéis de Nata und den Vinho Verde umso mehr. Schon sein erster Besuch in Lissabon entfachte seine große Liebe für die Stadt am Tejo. Luis Sellano lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Regelmäßig zieht es ihn auf die geliebte Iberische Halbinsel, um Land und Leute zu genießen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Zum Buch:
Henrik Falkner weiß kaum, wie ihm geschieht, als er die malerischen Altstadtgassen von Lissabon betritt. Der ehemalige Polizist soll ein geheimnisvolles Erbe antreten: Sein Onkel hat ihm ein Haus samt Antiquitätengeschäft vermacht. Während Henrik mehr und mehr in den Bann der pulsierenden Stadt am Tejo gerät, entdeckt er, dass sein Onkel offenbar über Jahre hinweg Gegenstände gesammelt hat, die mit ungelösten Verbrechen in Verbindung stehen. Und kaum hat Henrik seine ersten Pastéis de Nata genossen, versucht man, ihn umzubringen. Henrik stürzt sich in einen Fall, der sein Leben verändern wird.

Katrin Rodeit liest aus ihrem Ulm-Krimi „Alles schläft, einer wacht“
alles schlaeft einer wachtKatrin Rodeit wurde 1977 am Rande der Schwäbischen Alb in Ulm geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Abitur mit Schwerpunkt BWL hat sie eine Ausbildung zur Diplombetriebswirtin Fachrichtung Bank (BA) gemacht. Bis 2008 hat sie als Kundenberaterin bei Leasinggesellschaften gearbeitet. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Ulm und arbeitet seit 2015 ausschließlich als freie Autorin.

Zum Buch:
„Alles schläft, einer wacht“ ist bereits der vierte Band um die sympathische Ulmer Privatdetektivin Jule Flemming. Klappentext: „Sie ist tot. Aber ich habe sie gesehen. Hier in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt.“ Tobias Kohler ist auf der Suche nach seiner Frau. Sie ist bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen, aber er schwört Stein und Bein, dass er sie in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt gesehen hat. Niemand möchte ihm helfen, denn er hat sie schon zu oft irgendwo gesehen … Gelingt es Jule Flemming, dem verzweifelten Mann zu helfen? Oder steckt noch viel mehr dahinter?

Mark Roderick liest aus seinem Thriller „Post Mortem“ 
post mortemMark Roderick, geboren 1968, hat Betriebswirtschaft studiert und schreibt seit zwanzig Jahren Bücher unter verschiedenen Namen, die nicht nur in Deutschland, sondern auch teilweise im Ausland veröffentlicht wurden. Die Thriller-Reihe "Post Mortem" (seit März 2016 beim Fischer Verlag in Frankfurt erschienen), ist seine erste Arbeit als "Mark Roderick" und handelt von einer bestialischen Mordserie, die sich, ausgehend von München und Frankfurt, über ganz Europa hinzieht. 

Zum Buch:
Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise. „Post Mortem - Tränen aus Blut“ ist der erste Band des großen Zweiteilers von Mark Roderick: schockierend, aufwühlend und mega-spannend. Der Profikiller Avram Kuyper und die Interpol-Ermittlerin Emilia Ness verfolgen die Fährte eines Mannes, der keine Grenzen und kein Gewissen kennt: machthungrig, erfolgs-verwöhnt und unberechenbar aggressiv.


Ines Witka liest aus ihrem erotischen Roman „Perle um Perle“
perle um perleInes Witka studierte mehrere Semester Kunst, bevor sie sich für ein Studium der Verlagswirtschaft entschied. Nach dem Diplom lehrte sie als Trainerin in verschiedenen Verlagen und IT-Unternehmen. Von 2000 bis 2012 arbeitete sie als Texterin in der Werbebranche. 2012 erhielt sie den Master of Arts in Biografischem und Kreativem Schreiben von der Alice Salomon Hochschule in Berlin. Seitdem konzipiert und realisiert sie Schreibwerkstätten und Workshops zum erotischen, kreativen und biografischen Schreiben. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und lebt seit vielen Jahren in Stuttgart. „Das unerschöpfliche Thema der Erotik in Kunst und Literatur finde ich schon seit meinem Kunststudium höchst interessant. Mich fasziniert das große Spannungsfeld der Widersprüche: Sex braucht Tabus und gleichzeitig hemmungslose Offenheit. Guter Sex macht glücklich, schlechter Sex macht krank. Sex ist die Triebkraft allen Handelns, und, Sex ist zerstörerisch.”

Zum Buch:
Margarete Henner entdeckt eines Nachmittags eine Perlenkette im Schaufenster eines Antiquitätengeschäfts. Intuitiv überkommt sie der tiefe Wunsch, die Kette zu besitzen. Es ist, als bärgen die Perlen ein Geheimnis, welches sich erst enthüllte, wenn sie ihr gehörten. Als sie dem Sammler erotischer Kunst und Antiquitätenhändler Ignatz Steinfels erklärt, dass sie sich den hohen Preis der Kette nicht leisten kann, macht er ihr ein Angebot: Für jede sinnliche Geschichte aus ihrem Leben, die sie ihm erzählt, erhält sie eine Perle. Überrascht von der Chance, lässt sich die scheue Margarete darauf ein. Noch ahnt sie nicht, dass Steinfels ein Mann mit einer sehr speziellen Obsession ist. Um ihren Teil der Abmachung zu erfüllen, lässt sie sich auf erotische Abenteuer ein, denn sie hat noch nicht viel erlebt, im Gegenteil. Diese Geschichte steckt voller Täuschungen und Wandlungen. Dabei begibt sich Margarete auf eine gefährliche Reise, die nicht nur ihre eigene Erotik, sondern auch lange verlorene Erinnerungen ans Licht bringt. Diese Geschichte steckt voller Täuschungen und Wandlungen.

Alexander Farrelli verzaubert

Alexander Farrelli