bbcampus präsentiert: Die Businesswochen – vom 12.10. bis 30.10.2020

Werbebanner Programm

Covid-19 hat die Wirtschaft im Landkreis mit voller Wucht getroffen. Ob Einzelhandel, Gastronomie, produzierendes Gewerbe, Dienstleister oder Verkehrsbetriebe: fast jede Branche hat mit den negativen Folgen der Pandemie zu kämpfen: Umsätze sind eingebrochen, Arbeitsplätze gefährdet, Investitionen verschoben, internationale Liefer- und Produktionsketten unterbrochen. Nach Jahren des Wachstums wirkt die aktuelle Krise wie eine Vollbremsung bei voller Fahrt.

Marion Oker 1
Bild: Marion Oker

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Sprechstunde mit Coach und Veränderungsbegleiter Uwe Ritsch. Krisen können uns alle treffen. Eine Krise hat Sie voll erwischt und Sie wissen nicht wie es weiter gehen soll. Selbstzweifel und Ängste bedrängen Sie und lassen Sie nicht den kühlen Kopf und die Ruhe finden, die Sie für den nächsten Schritt brauchen.

Uwe RitschBild: Uwe Ritsch

Durch die regelmäßige Achtsamkeitspraxis entwickeln sich Präsenz und Gelassenheit und eine freundliche und mitfühlende Haltung sich selbst und anderen Menschen gegenüber. Gedanken, Körperempfindungen und Gefühle werden klarer und differenzierter wahrgenommen. Dadurch können Stresssignale frühzeitig erkannt werden und automatisierte Stressreaktionen vermieden werden. 

junges Paar Yoga vor Laptop zu Hause © fizkes - stock.adobe.comBild: © fizkes - stock.adobe.com

Was haben ein einzelner Konsument und ein Finanzinvestor gemeinsam? Genau, beide wollen ein gutes Produkt für ihr Geld bekommen. Und das Gefühl, sich richtig entschieden zu haben. Sowohl Privatpersonen als auch Banken und Investoren haben nachhaltige Produkte und Unternehmen für sich entdeckt. Also sind Unternehmen gut beraten, sich darauf einzustellen.

Bahnmueller IRF 0870Bild: Frank Bahnmüller

BusinessWochen2020 Flugfeld

Wir wollen in immer kürzerer Zeit immer mehr leisten, dabei flexibel, innovativ, natürlich top motiviert und leistungsfähig sein. Doch mehr noch sind jetzt emotionale Stabilität, mentale Stärke und menschliche Qualitäten gefragt. Deshalb stehen wir 9 Sichten mit unserem Rat 20 persönliche Minuten an Ihrer Seite.

NeunSichtenBild: Obere Reihe von links: Edgar Itt, Dr. Ilona Bürgel, Eginhard Kieß, Barbara Plaschka, Thomas Rodens. Untere Reihe von links: Martin Mall, Kirsten Mall, Johannes Warth, Volker Siegle

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auch in Zeiten ohne direkten persönlichen Kundenkontakt ihre Dienstleistungen zu erbringen. Dies erfordert häufig ein rasches Umdenken und den Aufbau neuer digitaler Geschäfte. Wie können sich aber Unternehmen auf ihren Wertbeitrag konzentrieren und neue Angebote entwickeln? 

ZD SeminarBild: ZD.BB

Ausstrahlung und Stimme sind entscheidender für den Erfolg als Daten und Fakten. 55% des Erfolges laufen über die Körpersprache und 23% über die Sprache. Ein präsenter und authentischer Auftritt, eine klare und deutliche Aussprache und ein korrekter Stimmsitz sind die besten Verkaufsargumente.

Partiture Foto 16zu9Bild: Andreas Schnell

Bereits zum fünfzehnten Mal vergibt die Handwerkskammer der Region Stuttgart an vorbildlich ausbildende Handwerksbetriebe aus den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg, Rems-Murr und dem Stadtkreis Stuttgart. Mit dem Preis soll auch die Wertschätzung der Menschen, die in den Unternehmen hinter den Kulissen arbeiten, zum Ausdruck gebracht werden.

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre persönliche Sprechstunde mit Frank Bahnmüller. Unsere Umwelt nimmt Schaden, wir spüren die Auswirkungen immer deutlicher. Wertvolle Rohstoffe werden abgebaut und zu Produkten verarbeitet, die im schlechtesten Fall bereits nach wenigen Minuten Nutzungsdauer wieder entsorgt werden. 

Bahnmueller IRF 0870Bild: Frank Bahnmüller

Diese Charity-Veranstaltung kann die Region für Bedürftige zu einem besseren Ort machen! Mit der Unterstützung von Ihnen, können wir die ehrenamtliche Tätigkeit für die Behindertenarbeit wesentlich stärken! Sie sind herzlich willkommen!

multipicture charityBild: Johannes Warth, Anita und Bernd Schittenhelm, Gérard Huber und Tabea Booz

Wer sich anstrengt und wem es schwer fällt loszulassen und den Dingen ihren Gang zu lassen, lebt wahrscheinlich im Tun-Modus. Man mag dabei das Gefühl von Kontrolle und Sicherheit haben - doch so zu leben ist anstrengend! Im Sein-Modus hingegen fühlt man sich vom Leben getragen und freundlich unterstützt. Wie wäre es, öfter im Sein-Modus zu leben? 

relaxt bueroBild: © Aramanda – Fotolia

Konflikte sind für uns meist unbequem und manche belasten uns sogar über einen längeren Zeitraum. Wie gehen wir normalerweise mit Konflikten um und wie könnten wir es vielleicht besser machen? Welche Ursachen und welche Folgen haben Konflikte? Was ist der Unterschied zwischen einem Bedürfnis- und einem Wertekonflikt, was ist ein innerer Konflikt? 

diksussion pcBild: © stock.adobe.com

Sie haben Ihr Leben lang für Ihre Immobilie gespart und sich schließlich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllt. Jetzt, im Ruhestand, stellen Sie fest: Die Rente ist doch knapper als gedacht. Vielleicht müssen Sie mehr für Ihre Gesundheit und für Pflegedienste ausgeben, als Sie eingeplant hatten. Oder es kommen teure Renovierungsarbeiten auf Sie zu.

Deutsche Leibrenten Ehepaar Schramm BBBild: ©Immobilien Service Bärbel Bahr

Unsere Gedanken sind sehr machtvoll. Was wir sehr oft denken, das wird früher oder später Realität. An diesem Abend geht es nicht um Wünsche ans Universum oder reines positives Denken. Es geht darum, wie Gedanken wirken und wie sie kontrolliert werden können. 

Webinar AdobeStock 261816433Bild: © pressmaster - stock.adobe.com

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auch in Zeiten ohne direkten persönlichen Kundenkontakt ihre Dienstleistungen zu erbringen. Dies erfordert häufig ein rasches Umdenken und den Aufbau neuer digitaler Geschäfte. Wie können sich aber Unternehmen auf ihren Wertbeitrag konzentrieren und neue Angebote entwickeln? 

ZD SeminarBild: ZD.BB

Im Jahr 2020 hat sich die Arbeitswelt schlagartig für alle Arbeitnehmer_innen verändert. Politische und wirtschaftliche Gewissheiten haben in wenigen Wochen ihre Gültigkeit verloren. Was zunächst noch als „kurze Phase“ eingestuft wurde, entwickelt sich langsam, aber sicher zu einer langfristigen und tiefgreifenden Veränderung unseres Arbeitsalltags.

Dominik MeitnerBild: Dominik Meitner

Sei Deine eigene Heldin, sei Dein eigener Hero! Mut, Charme und Glück schlummern in Dir. In einer Zeit, in der wir zu großen Teilen unbewusst in eine Schablone geformt werden, gilt es wach und neugierig zu bleiben! Manches Mal fehlt nur der richtige Impuls, die innere Großartigkeit wieder zu wecken oder gar zu finden. Diesen geben wir mit unseren Vorträgen, Trainings und Workshops sehr gerne! Entdecke Dein Potenzial!

multipicture herrenberg 2020 3Obere Reihe: Sonja Kavain, Volker Siegle, Simone Hauswald. Untere Reihe: Maurice Schmidt, Markus Schwarz, David Hanselmann, Gérard Huber,

Für wen ist dieser Kurs geeignet? Bist du in einem festen Arbeitsverhältnis und findest keine Erfüllung mehr darin? Möchtest du ein höheres Gehalt? Bekommst du keine Wertschätzung von deinem Chef oder wirst du im Job von deinen Kollegen gemobbt? Du denkst dir: „Wo bleibt die Anerkennung für meine Leistung?“

41528 F Lederic webBild: Lydia Lederic

Finanzierungsmodelle wie Crowdfunding sind sehr beliebt. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Crowdfunding „Finanzierung durch die Menge” oder „Volks-Finanzierung“. Tatsache ist aber auch, dass Investitionen mittels Crowdfunding, wie jeder Markt mit vielfältigem Wachstumspotenzial, mit hohen Risiken verbunden sind.

Andrea und Klaus VornbergerBild: Andrea und Klaus Vornberger

Das Businessfrühstück des Stadtmarketing Böblingen e.V. ist eine feste Instanz im Böblinger Veranstaltungskalender. Einmal im Monat treffen sich Unternehmer und Führungskräfte aus Böblingen und dem Umland, aber auch Vertreter von Wirtschaftsförderung, IHK sowie weiteren Institutionen zum lockeren Gespräch und Gedankenaustausch in besonderem Rahmen.

Kongresshalle Boeblingen Fruehling Quelle CCBS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.